Schlagwort-Archive: Bremen

Radio Bremen: Aus für geschlossenes Heim

Radio Bremen: 21. Februar 2017, 20:07 Uhr Aus für geschlossenes Heim – Landesregierung macht Rolle rückwärts SPD und Grüne in Bremen wollten straffällig gewordene jugendliche Flüchtlinge eigentlich in einem geschlossenen Heim unterbringen. Doch jetzt macht der Senat eine Rolle rückwärts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

taz: Kein Heim für Flüchtlingskinder

TAZ vom 21.02.2017 Geschlossenes Heim in Bremen Kein Heim für Flüchtlingskinder Weil es kaum noch Bedarf gibt, hat sich nach den Grünen auch die SPD von dem Heim verabschiedet. Nur noch die CDU ist für das Konzept. Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Weser Kurier: Diskussion um geschlossene Unterbringung

Weser Kurier vom 13.02.2017 Diskussion um geschlossene Unterbringung Kathrin Aldenhoff 13.02.2017 Seit zwei Jahren diskutiert Bremen über eine geschlossene Unterbringung für straffällige jugendliche Ausländer. Inzwischen gibt es Alternativen. Und eine endgültige Entscheidung steht noch immer aus. Im Fitnessraum trainieren die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Weser Kurier: Senat beschließt geschlossene Einrichtung

Weser Kurier: Konzept gegen kriminelle Jugendliche: Senat beschließt geschlossene Einrichtung (12.04.2016) Die geschlossene Einrichtung für straffällige Jugendliche im Blockland soll Ende nächsten Jahres ihren Betrieb aufnehmen. Das hat der Senat am Dienstag beschlossen. Gemeinsam mit Hamburg werden für maximal 32 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Petition an die Bremische Bürgerschaft: „Keine geschlossene Unterbringung für junge Menschen im Rahmen der Jugendhilfe“

Noch bis zum 05. Mai 2015 kann die Petition an die Bremische Bürgerschaft „Keine geschlossene Unterbringung für junge Menschen im Rahmen der Jugendhilfe“ mitgezeichnet werden. Initiiert wurde sie von Olaf Emig. Er ist Kriminologe und Sozialpädagoge, war Lehrbeauftragter u. a. an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

TAZ | „Es gibt null Untersuchungen“ (Interview mit Olaf Emig)

Der Kriminologe und Sozialpädagoge Olaf Emig über die geschlossene Unterbringung minderjähriger Flüchtlinge und Defizite der Bremer Jugendhilfeträger. Mehr dazu im vollständigen Interview von Simone Schnase in der Taz Nord Bremen vom 13.04.2015.

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar