Dressur zur Mündigkeit?

Die letzte größere gegen die GU organisierte, und bundesweit ausstrahlende, Konferenz fand als Tribunal „Dressur zur Mündigkeit?“ – über die Verletzung von Kinderrechten in der Heimerziehung in der Bundesrepublik Deutschland – am 30. Oktober 2018 von 14-21 Uhr im Wichernsaal des “Rauhen Hauses” an der evangelischen Hochschule in Hamburg statt.

Das Tribunal ist in einer Buchveröffentlichung ausführlich dokumentiert:

Degener, Kunstreich, Lutz, Mielich, Muhl, Rosenkötter und Schwagereck (2020): Dressur zur Mündigkeit?, Beltz Juventa, Weinheim Basel (https://www.beltz.de/fachmedien/sozialpaedagogik_soziale_arbeit/buecher/produkt_produktdetails/42921-dressur_zur_muendigkeit.html)

Dieser Beitrag wurde unter Literatur, Texte / Aufsätze abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.