Literatur

Drucksache Bundestag

______________________________________________________

taz 25.5.2017

Forum – Hammer_Ende oder Wende?

 ________________________________________________________

Bücher

Björn Redmann, Ullrich Gintzel (Hrsg.):
„Von Löweneltern und Heimkindern“
Lebensgeschichten von Jugendlichen und Eltern mit Erfahrungen in der Erziehungshilfe

Jugendliche und Eltern, die mit und in der öffentlichen Erziehungshilfe leben, erzählen in eigenen Worten ihre Lebensgeschichten. Darüber hinaus richten Fachbeiträge den Blick auf grundsätzliche Fragen. Das Buch ist eine Ermutigung, die Jugendhilfe aus Adressat_innensicht zu verstehen.

Das Buch gibt Einblick in das Leben von 12 jungen Menschen und Eltern, die mit und in der öffentlichen Erziehungshilfe leben. Sie erzählen ihre Geschichten in ihren Worten: Was und wie erzählen sie über sich? Was ist ihnen in ihrem Leben wichtig? Was macht sie besonders? Wie sind ihre Erfahrungen mit öffentlichen Institutionen? Welche Rolle spielt die Jugendhilfe in ihrem Leben? Ein solches Buch fehlte bisher. Darüber hinaus richten wissenschaftliche Fachbeiträge den Blick auf grundsätzliche Fragen. So versteht das Buch sich als Ermutigung für Kinder und Jugendliche, für Eltern aber auch für Fachkräfte der Jugendhilfe. [Bestellen]


Aufsätze


Aufsatz Bäuerle vom August 1970


Kinderzeit_-Recht_der_Kinder


Rechtsgutachten